Über uns

Wer ist die Arbeitsgemeinschaft und was sind ihre Aufgaben?

Die Arbeitsgemeinschaft Rehabilitation (AG-Reha) ist ein spitzenverbands-übergreifender Zusammenschluss vieler freigemeinnütziger Träger in Hamburg, die Leistungen zur medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation psychisch kranker Menschen erbringen und Arbeitsplätze für diesen Personenkreis anbieten. Die Arbeitsgemeinschaft wurde 1990 gegründet. Sie hat 40 Mitglieder. Diese arbeiten in der Arbeitsgemeinschaft - ohne Aufgabe ihrer Selbständigkeit - zusammen, um

  • einen Erfahrungsaustausch zu organisieren, Probleme, die sich für psychisch kranke Menschen aus dem gegliederten System der sozialen Sicherung ergeben, zu minimieren und / oder zu beseitigen,
  • Koordination und Kooperation bei der Sicherstellung der notwendigen Angebote zu gewährleisten,
  • auf die notwendige Integration von medizinischer, psychosozialer und beruflicher Rehabilitation hinzuwirken,
  • die Entwicklung verbindlicher regionaler Hilfsangebote zu fördern.

Im Verhältnis zu den Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege sieht die AG-Reha ihre Aufgabe darin, diese bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu unterstützen.

Der Vorstand

Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft besteht aus fünf jeweils für zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählten Personen. Mitglieder des Vorstandes sind:

Guido
Krause
Elbe-Werkstätten GmbH
Frauke
Hennings
Der Hafen VpH e.V.
Wolfgang
Bayer
Das Rauhe Haus
Helmut
Krüger
GPZE gGmbH
Josef
Brasch
auxuliar gGmbH